Bûche de Noël

Ein französischer Weihnachtsklassiker

Zutaten für 4 Personen:

  • 5 Eier
  • 5 EL Wasser, kalt
  • 100 gr. Zucker
  • 2 Prisen Salz
  • 150 gr. Mehl
  • 4 Eigelb
  • 250 gr. Butter
  • 100 gr. Puderzucker
  • 150 gr. Schokolade (70% Kakao)
  • 2 EL Cointreu

 

So geht’s:

Für den Biskuit die Eier trennen und das Eigelb mit dem Wasser schaumig schlagen. Nach und nach 3/4 des Zuckers einrieseln lassen und die Masse so lange schlagen, bis ein heller, cremiger Schaum entsteht. Das Eiweiß zu einem festen Schnee schlagen und den restlichen Zucker nach und nach unterrühren. Den Eischnee zur Creme hinzufügen, Mehl darüber sieben und alles locker unterheben. Ein Backblech mit Pergamentpapier belegen und mit Butter bestreichen. Eventuell aus dem Papier einen zusätzlichen Rand bilden, damit der Teig nicht vom Blech fließt. Den Teig auf das Blech streichen und sofort bei 200 Grad auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen. Ein sauberes Küchentuch ausbreiten und mit Zucker bestreuen.

Den fertigen Biskuit auf das Küchentuch stürzen, das Blech abheben, das Pergamentpapier mit Wasser bestreichen und sofort vorsichtig abziehen. Dann den Biskuit mit Hilfe des Küchentuchs aufrollen und so auskühlen lassen. Für die Füllung die Schokolade im Wasserbad unter Rühren schmelzen. Anschließend abkühlen lassen bis auf ca. 35 Grad (Körpertemperatur), dabei immer wieder umrühren. Dann die Schokolade schaumig schlagen und nach und nach im Wechsel den Puderzucker und den Cointreau unterrühren. Die weiche Butter in kleinen Portionen unterrühren, Salz hinzufügen und so lange aufschlagen, bis eine sehr schaumige Masse entsteht. Die Biskuitrolle mit der Hälfte der Creme bestreichen, erneut einrollen und für mindestens zwei Stunden kühlen. Die restliche Creme auch kühlen. Den Rest der Creme auf die Rolle streichen, mit der Gabel ritzen und dabei das Muster einer Baumrinde nachbilden. Nach Belieben verzieren und kaltstellen.

Guten Appetit!

Compare Listings

Titel Preis Status Typ Wohnfläche Zweck Schlafzimmer Badezimmer